Qualitätsmanagement mit Gewinn weiterentwickeln

Qualitätsmanagement mit Gewinn weiterentwickeln
Nutzen Sie die Potenziale der runderneuerten ISO 9001:2015

Die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 präsentiert sich seit Herbst 2015 im neuen Gewande. Die neuen Regelungen müssen innerhalb von drei Jahren, d.h. bis September 2018, von den Unternehmen umgesetzt werden. Andernfalls wird das Zertifikat ausgesetzt.

Die ISO 9001:2015 setzt neue Impulse ohne auf Bewährtes zu verzichten. Prozessorientierung und kontinuierliche Verbesserung genießen im Qualitätsmanagement auch weiterhin eine große Bedeutung. Bisher lag der Hauptfokus auf die Erfüllung der Kundenzufriedenheit. Jetzt sind darüber hinaus die Anforderungen weiterer interessierter Parteien wie z.B. Lieferanten oder Behörden verstärkt in den Blickpunkt gerückt. Wichtig ist es, die unterschiedlichen und z.T. widersprüchlichen Ansprüche zu kennen und diese unter einen Hut zu bringen.

Die Betrachtung von Risiken und Chancen als wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung wurde neu in die Norm aufgenommen. Hier geht es im Wesentlichen darum, die Risiken und Chancen, die sich aus Ihren unternehmerischen Aktivitäten ergeben, zu erkennen, gegeneinander abzuwägen und wenn erforderlich, Maßnahmen zur Minderung der Risiken einzuleiten. Dabei lässt die Norm lässt den Unternehmen viel Spielraum in der Art und Weise, wie sie mit diesem Thema umgehen.

Im Vergleich zur Vorgängerversion sind die Anforderungen an die für das Qualitätsmanagement erforderlichen Ressourcen detaillierter beschrieben. So sollen sich die Unternehmen Gedanken darübermachen, welches aktuelles Wissen, d.h. welche Informationen und Kompetenzen der Mitarbeiter, für die Umsetzung der Geschäftsprozesse, benötigt wird und wie dieses vermittelt werden kann. Mehr Praxisnähe ergibt sich aus den flexibleren Anforderungen an die Dokumentation. Sie sind mehr dem heutigen Unternehmensalltag angepasst worden.

Die grundlegend geänderte Struktur der ISO 9001:2015 (High Level Structure) soll künftig einheitlich für alle Managementsysteme wie z.B. Umwelt, Energie oder Arbeitsschutz Anwendung finden. Der Vorteil: Verschiedene Normen lassen so sich leichter in ein einheitliches System integrieren. Die High Level Structure setzt sich aus zehn Kapiteln zusammen. Diese bilden in Ihrer Gesamtheit den kontinuierlichen Verbesserungsprozess ab. Ein eigenes Kapitel Führung unterstreicht die Bedeutung der Unternehmensleitung für ein gelebtes Managementsystem.

Ziel meiner Beratung ist es, den Übergang auf die neue Norm so einfach wie möglich zu gestalten und gleichzeitig die neuen Impulse gewinnbringend in Ihr Unternehmen einzubringen.

Hier erhalten Sie einen Einblick in meine Beratungsleistungen:

  • Ist-Analyse mit Handlungsempfehlungen
  • Planung und Steuerung Ihres Projektes
  • Erstellen/Aktualisieren der Managementdokumentation
  • Erstellen von Prozessen
  • Ermitteln der Risiken und Chancen
  • Information und Schulungen von Mitarbeitern
  • Durchführung interner Audits
  • Vorbereitung Managementbericht
  • Begleitung von Zertifizierungsverfahren
Qualitätsmanagement ISO 9001 2015